×HomeOrdinationLeistungenBiografieNützlichesAktuellesKontakt+43 1 40114 5701
Home
TOP
Home - Leistungen - Farbsinnuntersuchung

Farbsinnuntersuchung

In unserer Netzhaut gibt es 2 verschieden Typen von Fotorezeptoren, die für das Sehen zuständig sind: Stäbchen und Zapfen. Während die Stäbchen für die Hell-Dunkel-Wahrnehmung zuständig sind, ermöglichen die Zapfen das Farbensehen.

Es gibt sowohl angeborene (Rot-Grün-Schwäche) wie auch erworbene (z.B. durch bestimmte Medikamente) Störungen der Farbwahrnehmung.

Um den Farbsinn zu testen gibt es unterschiedliche Methoden wie z.B. die pseudoisochromatischen Tafeln nach Ishihara. Hierbei wird überprüft, inwieweit Sie Zahlen oder Buchstaben in einem Bild mit runden Farbflecken in unterschiedlichen Farbnuancen und Größen erkennen können. Je nach Beschwerden und Verlauf kann auch eine weiterführende Diagnostik notwendig sein.